Information

 

Willkommen bei der Online-Beratung des Verein Dialog

Dieses Angebot des Verein Dialog richtet sich an Personen aus dem deutschsprachigen Raum, welche auf dem Weg einer Onlineberatung Unterstützung in den Themenbereichen Sucht, Suchtgefährdung und Suchtprävention suchen. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich anonym und kostenlos beraten zu lassen.

 
Wir werden Ihre Anfragen von Montag 08:00 Uhr bis Freitag 14:00 Uhr binnen 24 Stunden beantworten. Anfragen die später eintreffen, müssen über das Wochenende warten.

Wie funktioniert die anonyme Onlineberatung?

Es werden keine Nachrichten verschickt, sondern nur direkt in einem individuellen Briefkasten hinterlegt. Dies bietet maximale Sicherheit und Anonymität.

Zur diskreten Beratung in dieser Online-Beratungsstelle wird eine Anmeldung benötigt, um sich einzuloggen. Hierbei müssen Sie keine Angaben zu Ihrer Person machen. Es genügt, einen BenutzInnennamen (Nicknamen) und ein Passwort zu wählen. Alle weiteren Angaben sind freiwillig.

Der Zugang zum Lesen der E-Mailberatung erfolgt anhand des Logins, unter "Onlineberatung" finden sich anschliessend aktuelle Benachrichtigungen. Bei der Anmeldung bitte Nicknamen und Passwort merken, die genaue Schreibweise unbedingt beachten und diese Daten vor dem Zugriff Dritter schützen!

Passwort und die E-Mailadresse können jederzeit unter "Meine Daten" verändert werden. Es besteht weiters die Möglichkeit, den Account zu löschen.

Die Software für dieses Onlineberatung wird von beranet zur Verfügung gestellt. Darum finden Sie in der Kopfzeile Ihres Browsers die Adresse beranet.info. Die Beratung wird aussschliesslich von erfahrenen MitarbeiterInnen des Verein Dialog durchgeführt. Wir garantieren einen sensiblen Umgang mit Ihren Informationen. Nähreres auch in den Nutzungsbedingungen - diese finden Sie beim Erstellen einer neuen Anfrage.

Foto: photocase.com - ig3l

Tätigkeitsbereich

Der Verein Dialog bietet manigfaltige Unterstützungsangebote im Bereich von Sucht und Suchtprävention.

    • Beratung, Betreuung und Behandlung für Personen mit Suchtproblemen und für Angehörige
    • Unterstützung beim Wiedereinstieg in das Arbeitsleben
    • Beratung bei und Umsetzung von Suchtvorbeugung in Schulen, Betrieben und Non Profit Organisationen
    • Suchtspezifische Weiterbildung für Sozial- und Gesundheitseinrichtungen
    • Onlineberatung

Näheres auch auf unserer Webseite.



Zielgruppe

Personen mit Suchtproblemen, Angehörige von Personen mit Suchtproblemen